HP will webOS als Windows-Alternative – auf jedem PC

Fritz hatte ja schon im Februar vermeldet, dass HP Ernst machen will mit webOS als Betriebssystem-Alternative – und nun hat sich HP-CEO Leo Apotheker (was assoziieren wir da wohl bei den Preisen?) öffentlich zu diesem Thema festgelegt.

Ab 2012 soll auf jedem HP-PC neben Windows auch webOS laufen können.

Mit diesem Schritt will HP Software-Entwickler ermutigen, Linux-Anwendungen für die HP-Rechner zu entwickeln, wie sie auf „normalen“ Windows-PCs nicht laufen würden – damit will er sein Produkte von der Konkurrenz abheben.

Bislang gibt es gerade mal 6.000 Apps für webOS, was im Vergleich zu Apple und Android ziemlich mager ist.

Ob das Konzept, die Windows-Basis mit webOS-Anwendungen aufzupeppen so funktionieren wird? Als reines Add-on kommt mir die Lösung etwas dürftig vor … [dieter]

[via SlashGear]

Dieser Beitrag wurde unter computer, it news abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu HP will webOS als Windows-Alternative – auf jedem PC

  1. Alex_der_Pirat schreibt:

    Also ich brauche nicht von jedem App 50 verschiedene Versionen. Reicht doch, wenn es einfache Apps wie Foobar, VLC und Co gibt.

  2. Arno Nühm schreibt:

    Ich habe ein WebOS Handy (Palm Pre- mit 2.1) und muss sagen das ganze ist ein spitzen HandyOS aber kein PC OS. Warum wird so ein schönes OS so ausgelutscht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s