Die Schlachtordnung für den Kampf um den Tablet-Markt …

… ist anscheinend jetzt so halbwegs durchgesickert, zumindest wenn man diesem Foto glauben will.

Das sind natürlich nur US-Preise und- Daten, aber man liegt sicher nicht falsch, wenn man Dollar zu Euro 1:1 umrechnet und einen Monat draufschlägt.

Nur: So, als könne die vereinte Front der Nicht-Apple-Tablet-Anbieter wirklich was reißen, sieht das alles nicht aus.

Den Preis für das iPad 2- Einstiegsmodell von 499 Dollar sieht man hier jedenfalls nur vom 7- und 10-Zöller von Acer unterboten (wobei das kleinere Tablet nicht mal mit der neuesten Android-Version kommt).

Herrschaften: So wird das nix. Die Analysten sagen  ja schon, dass die oben genannten 499 Dollar die absolute Oberkante sind, und da von den auf dieser Liste zu sehenden Geräten keinem nachgesagt wird, dass es dem iPad 2 den Schneid abkaufen könnte, müsst Ihr Euch wirklich was einfallen lassen.

Sonst behält Mark Moskowitz Recht. [dieter]

[via Übergizmo]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, gerüchte, it news abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Schlachtordnung für den Kampf um den Tablet-Markt …

  1. Cordula schreibt:

    Hast du auch Infos zu Tablets mit Windows 7? Auf der CeBIT waren da schon einige zu sehen …

  2. [dieter] schreibt:

    @Cordula: Noch nicht. Und wie gesagt: Seit der Vorstellung des iPad 2 sollen ja in den Hinterzimmern nochmal neue Pläne geschmiedet werden …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s