Post-its aus dem Drucker

Die kleinen gelben Notizzettel, die langsam unbeachtet am Bildschirmrand verschimmeln, haben ja längst digitale Nachfolger gefunden – Designer Dongyeon Kim aber möchte das Rad noch ein Stück weiter und gleichzeitig zurück drehen.

Er nämlich träumt vom Post-it-Drucker und hat schon mal einen entworfen.

Das Gerät mit eigenem LED-Kalender ließe sich idealerweise am Kühlschrank anbringen, und wer seine Notizzettel unbedingt ausgedruckt benötigt, schiebt einen ganz normalen Post-it-Block ein.

Das, was gedruckt wird, kommt z.B. von einem PC oder einem Smartphone (wahrscheinlich via Bluetooth übertragen oder so); genauere technische Details verrät der Designer nicht. [dieter]

[via Yanko]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s