Apple lässt Köpfe rollen (bei der Konkurrenz)

Was haben Acer, Nokia und LG gemeinsam? Sie haben in jüngster Zeit den CEO verloren. Und sie haben es nicht geschafft, Apple so richtig die Zähne zu zeigen.

Da besteht ein Zusammenhang, meinen Insider, auch wenn die offiziellen Firmen-Statements anderes behaupten.

Das übliche offizielle Blahblah von strategischen Differenzen soll in Wahrheit in allen Fällen ein knallharter Streit darüber gewesen sein, wie man es schaffen könne, Apples iPad Einhalt zu gebieten – oder besser, warum man es eben nicht schafft.

Bei Acer, wo Gianfranco Lanci das jüngste Abgangsopfer ist, soll die Frustration am tiefsten sitzen: Nicht nur, dass die eigenen Tablet-Produkte werde dem iPad noch der näherliegenden Konkurrenz des EeePad von Asus etwas anhaben  konnten; auch das Smartphone-Segment kommt nicht voran und beschert dem Unternehmen weitere Verluste.

Bei HP und Dell gibt man sich unaufgeregt, ja sogar optimistisch, aber warten wir mal ab bis zum Jahresende … [dieter]

[via DigiTimes]

Dieser Beitrag wurde unter gerüchte, it news abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Apple lässt Köpfe rollen (bei der Konkurrenz)

  1. gedankeblitz schreibt:

    Gerade Acer wird niemals ein ernstzunehmender Konkurrent für Apple sein. Acer schmeißt massig halbfertige Produkte auf den Markt, die dann nicht weiterentwickelt werden. Einerseits hat Acer innovative Konzepte aber dabei bleibt es meistens auch. Erscheint mir manchmal wie ein kleines Kind das 5 Minuten mit Lego spielt und danach wieder malen will, weil Lego doch nicht so lustig ist. Vielleicht sollten sie ihre Konkurrenz einfach woanders suchen, sie können weder bei der Hardware noch bei den Preisen mit Apple mithalten. Also, ganz anderes Konzept und Kunden meiner Meinung nach.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s