Microsoft besticht PC-Käufer mit Xbox-Angebot

Das gilt bisher nur den USA, für Studenten und gegen Studiennachweis. Bei einem Kauf eines PC oder Laptop im Wert von Mindestens 699 US-Dollar und mit Windows 7 Betriebssystem bekommt der glückliche Teenager eine (wahrscheinlich ungebrickte) Xbo360 mit 4GB im Wert von 199 US-Dollar dazu geschenkt. Im Microsoft-Store, beim US-Blödmarkt Best-Buy, auf Dell.com und HP.com.

Ein Microsoft-Mitarbeiter begründete die Aktion gegenüber der Presse mit häufigen Nachfragen von Studenten nach Werkzeugen, die zugleich Spass bringen und helfen, den Schulalltag besser zu managen. Unabhängige Beobachter sehen die Aktion allerdings eher im Zusammenhang mit den enttäuschenden Absatzzahlen von Windows-PCs im vergangenen Quartal.

mashable

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Microsoft besticht PC-Käufer mit Xbox-Angebot

  1. Karl Napp schreibt:

    Seit wann ist eine Xbox 360 denn ein Werkzeug, dass dabei hilft, den Schulalltag besser zu managen?!? Eine unsinnigere Erklärung für eine Werbekampagne habe ich schon lange nicht mehr gehört.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s