Symbian-Rettung mit Gold und Leder?

Anscheinend kann Nokia sich nun doch nicht so richtig von Symbian trennen – unter dem Namen Oro kommt ein neues, altes Modell auf den Markt, das wohl vor allem Käufer ansprechen soll, die gerne etwas mehr Bling hätten.

Und zumindest das bekommen sie vom Oro geboten: Eine 18-Karat-Goldauflage und eine rückseitige Abdeckung aus echtem Leder sind auf jeden Fall eher was für Leute, die etwas mehr Wert darauf legen, dass man sieht, dass sie Geld haben, als dass man merkt, dass sie in Sachen Technik vorne sind.

Im Kern nämlich ist das Oro das ältere Modell C7 (3,5-Zoll-AMOLED-Anzeige, Videoaufnahme mit 720p, 8MP-Kamera) , und das läuft auf Symbian.

Nun darf man rätseln, was das bedeutet? Guerilla-Aktion der letzten Symbian-Getreuen im Nokia-Hauptquartier? Oder einfach nur ein Versuch,  mit den letzten Ladenhütern nochmal kräftig abzuzocken?

Billig nämlich ist Oro nicht: bei 800 Euro geht’s los. Aber wie gesagt: Für den echten Bling-Liebhaber ist das ja praktisch nichts. [dieter]

[via Engadget]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Symbian-Rettung mit Gold und Leder?

  1. Gördi schreibt:

    Das „ältere“ Model ist ca nen Jahr alt 😉
    Und von Nokia gabs immer mal wieder veredelte Handys. Sei es „nur“ vergoldet oder mit Edelsteinen und persönlichen Diensten aufgepeppt.

    Abgesehen davon ist Sybian eigendlich nicht schlecht, man muss sich halt nur mal damit beschäfftigen. Auf jeden Fall ist es mir lieber als Ein Obst-Derivat, ein Stück Software aus Redmont oder ein OS von einem Werbungsvermarkter und Datensammlers.

  2. funman schreibt:

    Ich denke, das man nicht umbedingt „Guerillakämpfer“ inerhalb Nokias braucht um zu verstehen das man nicht das meist verbreitete HandyOS der Welt (S40 und Meamo mit eingerechnet) einfach abschaffen kann. Nokia wird wohl immer mal wieder solche Mini-Updates auf dem, dann wohl verstaubten, Symbian Markt bringen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s