Lebenszeichen von der Sony Playstation 4

Wie? Vier? Die frohe Botschaft kam zwischen den Zeilen, auf einer Telefonkonferenz mit Investoren. Diese nämlich forderten eine Erklärung dafür, dass die Kosten für Forschung und Entwicklung auch in für Sony schwierigen Zeiten von Erdbeben, Tsunamis und Dauerhacks ständig steigen würden. Masaru Kato, Chief Financial Officer und Vice President Of Sony erklärte das so:

Obwohl ja die Playstation 3 mehrere erfolgreiche Jahre vor sich habe, sei mit der Entwicklung des Nachfolgemodells schon begonnen worden. Er können allerdings keine Details diskutieren. Macht nichts, wir sind vorerst völlig zufrieden mit der Information, dass das Konsolenrennen zwischen Sony, Microsoft und Nintendo weiter in vollem Gang ist.

geek

 

Dieser Beitrag wurde unter entertain abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Lebenszeichen von der Sony Playstation 4

  1. knallbonbon schreibt:

    ich gehe eher davon aus das es gar nicht mal so lange dauern wird bis sie die PS4 auf den markt werfen. vorausgesetzt sie verwenden dieses mal in der hauptsache bereits vorhandene komponenten statt zu versuchen ein komplett neues design auf den weg zu bringen.

    1) auf dem grafik sektor hat sich in den letzten jahren sehr vieles getan. die techniken müssen im prinzip nur für die PS4 umgesetzt und implementiert werden.

    2) die preise für „state of the art“ komponenten sind, obwohl in den letzten jahren zwar zwischendurch ein bisschen angestiegen, so niedrig wie sie zu zeiten der entwicklung der PS3 kaum vorstellbar waren.

    3) wenn sie nicht ein ABSOLUTES redesign der konsole vornehmen können sie mit einigen modifikationen sogar die produktionsanlagen der PS3 weiterbenutzen.

    4) müssen sie dieses mal UNBEDINGT vor nintendo und MS mit der neuen konsole auf den markt aufschlagen. eine beinahe katastrophe wie bei der PS3 können sie sich dieses mal nicht mehr leisten. genauso wenig wie größere technische probleme, verzögerungen bei neuen spiele-titeln und (last but not least) schon gar nicht mehr mit irgendwelchen zugesagten eigenschaften die später einfach sang und klanglos zurückgenommen werden (die scheiße mit ihrem netzwerk ist eine andere geschichte).

  2. Karl Napp schreibt:

    Hahaha wovon träumst du? Glaubst du, Sony lernt? Der Laden ist so groß, dass ein Lernprozess jahrzehnte dauert.
    Die werden wieder
    1) Das Budget überziehen
    2) Einen nicht unerheblichen Teil dieses Budgets auf DRM-Technologien verbraten
    3) Features anbieten, die sie irgendwann streichen MÜSSEN, weil sich die Technik und das Recht stetig ändert und es sein kann, dass auch in einem Jahr das unzensierte chatten schon ungewollt ist
    4) Hahaha wann ist denn jemals ein Release-Termin gehalten worden? Und da zumindest von Microsoft noch keine Nachfolge angekündigt wurde (zumindest weiß ich da nix von), wird Sony wahrscheinlich wieder etwas langsamer werden und den Zeitpunkt dann wieder vergeigen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s