Endlich wieder echtes Knipsgefühl

Seien wir ehrlich: Das Fotografieren mit dem Smartphone mittels Druck auf eine Winz- oder vielleicht gar nur virtuelle Taste ist etwas ganz anderes als die beherzte Bedienung des klassischen Auslöserknopfs bei herkömmlichen Fotoapparaten.

Wer dieses gewisse nostalgische Etwas braucht, kann jetzt zur Red Pop greifen.

Die Zusatzvorrichtung für das iPhone 4 ist natürlich etwas unhandlich, bietet keine zusätzlichen Funktionen und kostet obendrein noch satte 75 Dollar.

Aber – wie gesagt – dafür gibt es dann zumindest an der Fingerspitze einen Hauch der guten alten Zeit … [dieter]

[via Uncrate]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s