Pixel-Salz

Freunde grober Pixel, die eine Sehnsucht nach Prä-Vista-Zeiten verspüren, können ihren nostalgischen Anwandlungen bald auch noch beim Essen frönen, wenn sie sich einen Salzstreuer in Form der klassischen Windows-Sanduhr auf den Tisch stellen.

Was die Salty Pixels kosten sollen und wann sie zu haben sind, steht zwar noch nicht fest; auf jeden Fall aber scheinen wir hier ein fast perfektes Nerd-Accessoire zu haben, das ja auch im Bild schon stilsicher neben eine Portion Fast Food positioniert wurde. Schön. [dieter]

[via Technabob]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Pixel-Salz

  1. epospecht schreibt:

    Ihhh.. da ist Salat auf dem Teller

    .. ne, aber stilsichere, einfache und trotzdem erfrischende Idee.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s