Der autonome Fernseher

Wäre man zynisch veranlagt (was uns selbstverständlich fernliegt), könnte man den neuen Toshiba-Fernseher REGZA 19P2 glatt als Reaktion auf die unguten Vorgänge in Japan im Frühjahr zurückführen.

Mit einem eigenen Akku mit fünf Stunden Betriebszeit und einem integrierten 1Seg Digital TV-Tuner ist das Gerät nämlich praktisch unabhängig von einer Infrastruktur, die durch Erdbeben schon mal leicht ins Wanken geraten kann.

In diesem Fall drückt man einfach auf eine so genannte „Peak Shift“-Taste auf der Fernbedienung, und der Saft kommt vom Akku.

Ansonsten bietet der 19P2 der im Sommer in Japan auf den Markt kommt, LED-Hintergrundbeleuchtung und einen Kontrast von1000:1 contrast ratio sowie einen HDMI-Port; wer ganz auf Nummer Sicher gehen will, kann weitere Akkus als Zubehör kaufen. [dieter]

[via Akihabaranews]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s