Canon kann kalkulieren

Als Hersteller von Computer-Peripheriegeräten kannte man Canon bislang nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Diese beiden Gerätschaften namens X Mark I Keypad und X Mark I Mouse, gedacht für den Einsatz am Laptop, sollen Canon jedenfalls ein würdiges Entrée in den neuen Markt verschaffen.

Sowohl Keypad als auch Maus  werden über Bluetooth mit dem Rechner verbunden; was sie tun sollen, ist ihren Oberflächen leicht zu entnehmen (wobei die Taschenrechner-Maus noch sinnvoller erscheint, falls man so etwas überhaupt benötigt).

Kostet jeweils 59,99 Dollar und kommt im August bzw. September auf den Markt. [dieter]

[via OhGizmo!]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s