Goldgräberstimmung: Rechnerschrott wird wertvoll

Die Aktien taumeln so vor sich hin, der Goldkurs steigt und steigt – da ist eine gute Zeit gekommen, um sich mal im Haushalt umzusehen, ob da nicht noch irgendwo etwas Güldenes zu finden ist.

Und siehe da, auch in Handys und Rechnern wird man fündig und kann anfangen, sein eigenes Goldgräberimperium aufzubauen.

Wie’s genau geht, zeigt die BBC in einem durchaus unterhaltsamen Video; leider ist nicht so recht zu erkennen, in  welchem Verhältnis Aufwand und Ertrag zu einander stehen.

Aber immerhin wird’s abenteuerlich, denn ohne Chemikalien mit potenziell tödlichen Auswirkungen und Temperaturen bis zu 1.000 Grad. Wer jedoch ohnehin schon seit ewigen Zeiten Rechner hortet, wird’s mit Interessen sehen und hören, und mir fallen auch schon gleich Namen ein, wer damit den Lebensunterhalt seiner hungrigen Kinder bestreiten könnte. [dieter]

[via  BBC News– Video]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s