iPillow: Ruhe sanft un laut

Der südkoreanische Audio-herstelelr idamtech möchte mit seinem iPillow herkömmliche Kopfhörer überflüssig machen, die man über sein Haupt streift, wenn man sich mal in die Kissen sinken lassen und Musik hören will.

iPllow nutzt die Technik der Knochenschallübertragung und soll umgerechnet rund 90 Euro kosten.

SEinem Namen zum Trotz lässt sich das iPillo auch mit nicht i-Geräten als Audioquelle betreiben; allerdings kommt man dann nicht in en Genuss von Apps wie Happy Sleep, das die Geräuschkulisse kontriolliert und für entspanntes Dösen sorgen soll. [dieter]

[via AVING]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu iPillow: Ruhe sanft un laut

  1. Bobo schreibt:

    Lustige Idee. Aber was ist mit Menschen, die wie ich immer auf der Seite liegen? Hörgenuss in Mono?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s