NASA lässt’s klingeln

Na endlich wissen wir, wofür die Raumfahrtprogramme gut sind: um ausgefallene Klingeltöne fürs Handy zu produzieren.

Die nämlich bietet die NASA gerade gratis auf ihrer Website an.

Und natürlich sind die Klassiker dabei wie „One small step …“ und Houston, we’ve had a problem“.

So lässt man sich Weltraumagenturen gefallen und vielleicht veröffentlichen sie ja auch endlich mal den Film, wie sie die Mondlandung gefakt haben. [dieter]

[via Technabob]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs, zukunft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s