Apple-Festplatten-Patent: SSD rettet Festplatte

Apple hat das Patent für eine Hybrid-Festplatte beantragt, bei der neben der klassischen Technologie auch eine SSD zum Einsatz kommt.

Die soll immer dann ihren Dienst verrichten, wenn der herkömmlichen Festplatte Gefahr droht.

Steigt etwa unvermittelt die Temperatur oder werden heftige Erschütterungen registriert, werden die Daten auf der SSD gesichert, die gegenüber solchen Gefahren unempfindlicher reagiert.

Tatsächlich gebaut und in Rechnern zum Einsatz kommen soll die Hybrid-Festplatte im nächsten jahr. [dieter]

[via Übergizmo]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s