Siehe da – Ultrabook geht unter 1.000 Dollar!

Was war das für ein Gezänk der Hersteller mit Intel, ob man Ultrabooks nun für weniger als 1.000 Dollar anbieten könne oder nicht.

Und nun kündigt Acer ohne großes Getöse eines an, das sogar nur bei 899 Dollar liegen soll.

Das Acer Aspire S3 soll einen Intel Core i5-Processor haben, eine SSD (20GB) und USB- und HDMI-Ports.

Angeblich hält es im Standby 50 Tage durch; die Betriebszeit soll bei sechs Stunden liegen, und um aus dem Ruhemodus aufzuwachen, benötigt es 20 Sekunden.

Das Ultrabook hat ein 13,3-Zoll-HD-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung native Auflösung 1.366 x 768) und wiegt knapp drei Pfund. Ein Kartenleser ist auch an Bord, und neben der SSD gibt es eine herkömmliche 320GB-Festplatte. Bei künftigen Modellen soll man sich auch für Core i7- undCore i3-Prozessoren entscheiden können. [dieter]

[via Slashgear]

Dieser Beitrag wurde unter computer, it news abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s