Motorola kann auch iPod Nano

Motorola hat sich vom Erfolg des iPod Nano inspirieren lassen (um’s höflich zu sagen) und bringt eine „Smartwatch“ namens MotoACTV auf den Markt.

Die Uhr kann aber nicht nur die Zeit anzeigen und Musik abspielen, sondern  hat auch sonst noch einiges zu bieten.

GPS ist mit an Bord, und der 600MHz-Prozessor der Uhr ermöglicht Funktionen wie die des „Smart Music Player“, der erkennen soll, bei welcher Art von Bummbumm man besonders  flink arbeitet, und diese Musik dann häufiger spielt.

Der Herzrhythmus wird auch gemessen; die entsprechenden Daten überträgt das Gerät dann per Bluetooth an einen Rechner. Außerdem zeichnet MotoACTV die Sportaktivitäten auf, denen man sich so hingibt, sei es Laufen, Wandern, Radfahren oder eher was Indoormäßiges.

Ein UKW-Radio gibt es auch noch dazu, und das alles ist ab dem 6. November für 250 (8GB) bzw. 300 (16GB) Dollar zu haben. [dieter]

[via TechCrunch]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s