Heiße Tiere

Dass es Winter wird, kann man unter anderem daran erkennen, dass wieder Gadgets auftauchen, die Abhilfe gegen Verkühlung versprechen und die zumeist am USB-Port aufgeheizt werden.

Vergleichsweise dezent sind diese tierähnlichen Kissen.

Die leisten, was zu erwarten ist (Wärme verbreiten), und zwar angeblich bereits schon Sekunden, nachdem sie in den Rechner eingestöpselt wurden.

Das einzige, was man dann noch benötigt, ist ein flotter Spruch, falls der Chef vorbeikommt und meint, man solle mal gefälligst nicht ein Kuscheltier als Heizung benutzen, sondern sich schön warmarbeiten. Kostet 52,70 Dollar. [dieter]

[via Chip Chick]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s