Amazon: 2012 auch mit eigenem Handy?

Das jedenfalls vermuten die Analysten der Citigroup, die die Zulieferer in Asien im Visier haben.

Ihrer Einschätzung nach wird der Online-Händler im vierten Quartal 2012 ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen.

Außerdem wird gemutmaßt, dass das Gerät von denselben Herstellern angefertigt werden soll wie auch die diversen Kindle-Produkte.

Sogar über den Prozessor wird schon spekuliert: Das soll ein OMAP 4 von Texas Instruments werden.

Interessant sind auch die Spekulationen über den Preis: In der Herstellung werde das Gerät wohl 150 bis 170 Dollar kosten, und es wird erwartet, dass es wie der Kindle Fire entweder zu diesem Preis oder sogar darunter abgegeben wird. Das Tablet jedenfalls soll bei einem reinen Materialpreis von 143 Dollar liegen und wird für 199 Dollar verkauft.

Zum OS lassen sich die Analysten nur nebulös aus und sprechen davon, dass Lizenzzahlungen an Microsoft gehen werden – da aber wird sowohl für Android als auch für Windows Phone abkassiert. [dieter]

[All Things D]

Dieser Beitrag wurde unter gerüchte, it news, unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s