„Pyjama für die Ohren“

Ja, man muss sich schon was einfallen lassen, wenn man etwas verkaufen will, dass eigentlich nur eine Art Stirnband ist, in dem man zusätzlich Platz für Ohrhörer geschaffen hat.

SleepPhones nennt sich das Produkt, und es ist für alle gedacht, die sich von Mp3-Songs, Hörbüchern oder einem Radioprogramm einlullen lassen wollen, ohne dass ihnen dabei gleich der Hörer aus dem Ohr fällt.

Ich vergaß natürlich, dass man dabei auch noch fantastisch aussieht, in etwa wie etwas, das aus den 80-er Jahren übriggeblieben ist, oder wie der Frontmann einer Bon-Jovi-Cover-Kapelle. Und das alles für nur 40 Dollar (falls man’s nicht selbst basteln kann). [dieter]

[via Technabob]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s