Tamagotchi: Zäher als gedacht

12. Mai 1997. Das war der Tag, an dem (laut Wikipedia) der offizielle Tamagotchi in Deutschland begann.

Lange her, aber nicht so lang wie der Selbstmord von Kurt Cobain oder gar die erste Auflösung von Modern Talking (um mal zwei extreme kulturelle Orientierungspunkte zu setzen).

Trotzdem: Den 15. Geburtstag (seit dem ersten Auftauchen in Japan) gilt es nun nach dem Willen der Hersteller zu feiern, und zwar mit einer Jubiläumsversion.

Das Tamagotchi iD L 15th Anniversary Model sieht natürlich nicht mehr aus wie das Ur-Tamagotchi, sondern bietet Farbe und etliche verschiedene Szenarios, die es mit dem digitalen Haustier zu durchstreifen gilt.

Insgesamt gibt es bis zu 32 verschiedene Charaktere (je nach Ausführung, und wer für sein Tamagotchi ein passendes Gegenstück findet, kann auch die Eheschließung per Bluetooth betreiben.

Billig ist der Spaß in Rosa oder Purpur aber nicht: 112 Dollar muss man schon hinlegen, und die Lieferkosten für den Japan-Import kommen oben drauf. [dieter]

[via Chip Chick]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, entertain abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s