Feuerbestattung im Warenkorb

In der Weihnachtszeit sitzt man gerne im Familienkreis zusammen und macht sich Gedanken, wie es denn so weitergehen will.

Und hat man dann betagtere Menschen um sich, stellt sich schon die Frage, wie man denn das organisiert, was nach dem Ableben üblicherweise so zu tun ist. Zum Glück hilft da Amazon.

Da kann man jetzt nämlich auch die eigene Feuerbestattung einfach in den Warenkorb legen.

Den Flammen übergeben wird man zwar nicht von Amazon selbst, aber die Firma, die sich darum kümmert, was mit der sterblichen Hülle geschieht, nennt sich auch sehr schön Smart Cremations.

Kremieren lassen kann man sich (allerdings nur in Seattle) in zwei Preisklassen, und zwar für 1.189 oder für 1.588Dollar.

Dann wollen wir mal nur hoffen, dass man bei Amazon daran gedacht hat, bei diesen Bestellungen den Mechanismus auszuschalten, der mitteilt wann denn mit der Lieferung zu rechnen ist … [dieter]

[via TechFlash]

Dieser Beitrag wurde unter intertubes, it news abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s