Audman macht iPhones zu Walkmen

Kann man wirklich so fanatisch nostalgisch sein, dass man meint, sein iPhone in ein portables Dock stecken zu müssen, das ihm Aussehen und Funktionen eines Walkman verleiht?

Zumindest Dean Ekkaia und Sean Solberg sind davon überzeugt, dass es genügend Publikum dafür gibt, um ihr Projekt Audman, das genau dieses verspricht, bei Kickstarter zu präsentieren.

In der Vollversion für 125 Dollar fungiert Audman auch noch als Ladegerät und bietet zwei Lautsprecher; eine abgespeckte Version, die nur aufs Aussehen setzt, ist ab 35 Dollar zu haben, falls das Projekt realisiert wird.

Als Zugabe bekommt der Käufer dann auch noch eine App, die das iPhone-Display so aussehen lässt, als stecke tatsächlich eine Cassette in dem Gerät – aber macht es das besser (zumal es mit AirCassette ja auch eine Billigversion gibt)? [dieter]

[via Technabob]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s