Ohr im Ohr

Wenn Gadgets „lustig“ sein sollen, wird von ihren Herstellern darüber ja in der Regel der praktische Nutzen vernachlässigt, was sich typischerweise im Verzicht auf technische Daten bemerkbar macht.

Das passiert Solid Alliance bei den „Crazy Earphones“ nicht – aber immerhin sind sie mit einem Preis von 53 Dollar ja auch kein Gelegenheitskauf.

Wer also  seine Gehörgänge mit Sushi, Pilz, Banane, Schrauben etc. schmücken will, bekommt dazu mit 20 – 20.000 Hz, 32 Ohm und 108±3 db aufs Ohr, während er sich darüber freuen kann, von seiner Umwelt mit seltsamen Blicken betrachtet zu werden. [dieter]

[via bookofjoe]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s