Massivladung per USB

16 Gadgets  auf einen Schlag per USB laden! So viele bringe ich in meinem Haushalt nicht zusammen, aber im Büro oder in der WG kann’s ja mal schnell anders aussehen.

Ob der Datamotion Systems PowerPad Charging Hub, wie sich die Ladestation nennt, auch noch den klobigen Lüfter benötigt hätte, sei mal dahingestellt – Ladeengpässe jedenfalls dürften jetzt der Vergangenheit angehören. [dieter]

[via Gizmodo]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Massivladung per USB

  1. Dr. Azrael Tod schreibt:

    Ich hätte lieber sowas auf 12V-Basis, um meine ganzen Festplatten und meinen Mediacenter PC zu versorgen. Das dann schön mit möglichst gutem Wirkungsgrad und austauschbaren Steckern um auch an die ganzen „Standard“-Sachen anpassbar zu sein.
    Diese ganzen mini-billigst-Steckernetzteile nerven.

  2. ROMSY schreibt:

    Hinzu kommt das eine Verbindung am PC fehlt… wäre toll wenn man das Ding Zeitgleich als HUB verwenden könnte….

  3. Jan schreibt:

    auch 16 iPads mit je 2A?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s