Gefaltetes aus dem Drucker

Nett gedacht ist das Möwe – Dream Paper Concept ja schon: Da soll man einfach seine Bastelfaltarbeiten aus dem Web herunterladen, und beim Ausdruck werden sie zugeschnitten und gefalzt und sogar automatisch gefaltet.

Schritt 1 und 2 kann ich mir ja noch vorstellen, und sie würden das Basteln auch sicher erleichtern.

Aber wie soll das korrekte Falten vor sich gehen? Da bleibt dieser Entwurf dann doch einfallslos und verzichtet auf eine konkrete Idee … schade, bis dahin klang es gut. [dieter]

[via Yanko]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika, zukunft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s