Roboter macht gleichmäßig warm

Das letzte Robotermodell, das sich im Haushalt nützlich machen wollte, hatte ja noch zur Aufgabe, für frische Luft zu sorgen – dieser hier dagegen will jahreszeitlich passend die Wärme im ganzen Haus gleichmäßig verteilen.

Hagent, wie sich der Klotz nennt, sucht sich mit Hilfe von Sensoren erst einmal ein gemütlich warmes Plätzchen und lädt sich dort mit warmer Luft auf (nein, er ist kein Politiker).

Begibt man sich dann zum Beispiel ins ausgekühlte Schlafzimmer und lässt dort Dampf ab. Wie das technisch im Detail funktioniert, bleibt seitens der Entwickler zwar im Dunkeln, aber machbar sollte das ja schon sein. [dieter]

[via Dvice]

 

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s