Schlägern mit Facebook

Der Studien über „Freundschaften“ bei Facebook gibt es ja viele, und nun gibt es auch eine, die sich damit befasst, wie Facebook dazu beitragen kann, dass selbige zerbrechen.

Das finde ich ja noch nicht mal wirklich spannend, aber was ich interessant fand, war die Erkenntnis, dass es des öfteren über Facebook auch zu handfesten körperlichen Auseinandersetzungen kommt.

Bei den für die Studie Befragten erklärten immerhin drei Prozent der Erwachsenen, dass sie wegen irgendeiner Facebook-Sache schon mal hingelangt hätten, und bei den hitzköpfigeren Jugendlichen waren es sogar acht Prozent.

Also: Schön drauf achten, was man bei Facebook von sich gibt, denn sonst kann es aufs Maul geben oder (wie es in einem Kommentar bei einem meiner Facebook-Freunde unlängst – aber nett gemeint – hieß:) „geh weg, ich weiss wo dein haus wohnt!“ [dieter]

[via Gizmodo]

Dieser Beitrag wurde unter intertubes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schlägern mit Facebook

  1. martinreti schreibt:

    „He, isch weiß, wo Deine Facebook Page ist“ 😉
    Danke für den Post – das ist ein Moment davon, dass virtuelle und reale Welt sich tatsächlich immer enger verbinden.

    Gruß
    Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s