Kinect kann jetzt auch Etch-a-Sketch

Etch-A-Sketch zählt ja auch zu den Utensilien, die – wie etwa der Rubik-Zauberwürfel – alle Moden und Zeitgeistwenden überstehen, und nun gibt es eine Kinect-Veriosn – zumindest als Labor-Prototypen.

Ob das Zeichenbrett dadurch nicht das verlieren könnte, was seinen eigenartigen Reiz ausmacht, ist schwer zu beurteilen.

Interessant aber, dass wieder mal der Bewegungs-Controller von Microsoft  das Mittel der Wahl der Wissenschaftler war – mal sehen, womit wir angesichts der Microsoft-Ankündigungen für die weitere Kinect-Entwicklung in diesem Jahr noch zu Gesicht bekommen werden. [dieter]

(Es gibt dazu auch ein Video, das man der GEMA wegen in Deutschland nicht sehen kann. Vielen Dank dafür nochmal, liebe GEMA.)

[via Geeky Gadgets]

 

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s