Macht Google jetzt auch noch einen Online-Shop auf?

Google – so heißt es – soll trotz des steigenden Anteils von Android bei den Mobilbetriebssystemen nicht so recht zufrieden sein mit seiner Position auf dem Tablet-Markt.

Und deswegen plant der Internet-Konzern, einen eigenen Online-Shop zum Verkauf von Tablets aufzumachen.

Dass man im Jahr 2010 auf dem Smartphone-Markt damit nicht wirklich erfolgreich war. scheint bei Google niemand zu stören, aber beim zweiten Mail ist man ja immer schlauer.

Der Shop soll nicht nur Geräte verkaufen, die mit Google-Markenzeichen versehen sind, sondern wohl auf als Plattform für andere Anbieter dienen.

Man darf gespannt sein, ob Google da (wie es etwa Amazon beim Kindle Fire tut) auch Preissubventionen locker macht. [dieter]

[via TechFlash]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, it news abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s