OneSense: Lasst mich bloß in Ruhe!

Sollte dieser Kopfhörer namens OneSense mit seinem aggressiven Rot und den leicht bedrohlichen aussehenden Stacheln auf einen von Euch doch eher unfreundlich wirken, hätte Designer Jor Doucet sein Ziel erreicht.

Das nämlich ist es, einem rund um die Uhr von der Allgegenwart von Smartphones, Tablets und nicht zuletzt Menschen geplagten Menschen ein wenig Ruhe zu verschaffen.

Kopfhörer auf, Visier vor die Augen geschoben und damit eindeutig kundgetan, dass man seien Ruhe haben will – so stellt Doucet sich das vor. OneSense wird jetzt erst einmal bei diversen Design-Shows gezeigt, aber vielleicht findet sich ja ein Misanthrop, der die Produktion übernimmt. [dieter]

[via Geeky Gadgets]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s