Touchscreen am Handgelenk

Originalitätspunkte bekommt Sony für die SmartWatch zwar nicht (Ähnliches war schon des öfteren zu sehen), aber ganz ordentlich sieht das Ding, das im wesentlichen ein Touchscreen mit Bluetooth ist, ja schon aus.

Und wenn man sich darauf einlässt, auch noch die LiveWare-App samt SmartWatch-Plug-in zu installieren, kann von dem Gerät nicht nur die Zeit ablesen, sondern auch noch SMS und E-Mail auf dem Display lesen, die Kamera seines Android-Handys steuern, Kalendereinträge lesen, Facebook und Twitter nutzen etc.

Kommt im April kostet 149 Dollar [dieter]

[via Dvice]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s