Verdauung im 8-bit-Land

Ob das nun ein wenig zuviel des Guten ist oder ob man gerade gerne mal einen Moment der Kontemplation nutzt, um seine Gedanken in die schöne Zeit der 8-Bit-Arcade-Games zurückschweifen zu lassen, ist sicher Geschmackssache.

Zu loben ist aber auf jeden Fall die  Detailliebe, die in die Gestaltung dieses „Ruheraums“ (wei der Amerikaner gerne sagt) geflossen ist.

Super Mario Bros., Donkey Kong und Pac-Man lieferten die Vorlagen für die zahlreichen Verzierungen, und wenn es hier ein Problem geben könnte, dann wahrscheinlich am ehesten das, dass man seine Gäste irgendwann wieder heraustrommeln muss. [dieter]

[via Technabob]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter entertain, tech zuhause abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s