iPhone in 3D

OK, es ist reine Zukunftsmusik, aber eines Tages werden auch Smartphones 3D-fähige Displays haben, und weshalb sollte man sich nicht schon heute Gedanken darüber machen, wie das dann aussieht?

Hat sich jedenfalls Mike Ko gesagt und mal losgebastelt.

Bis ein iPhone das kann, was Ko sich ausgedacht hat, dürfte noch einige Zeit vergehen, aber alleine schon die Idee für ein Navigationssystem, wie er es in seinem Video zeigt, sollte uns doch ein beherztes „Ja“ zur modernen Welt entlocken, oder? [dieter]

[via Cult of Mac]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, zukunft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu iPhone in 3D

  1. Anonymous schreibt:

    Es gibt doch schon ein 3D-Handy von htc

  2. buzz schreibt:

    Auch sehr cool, dass sich die Häuser auf dem schwarzen Plastik spiegeln… Bis dahin ist es wohl noch ein Stück hin

  3. [dieter] schreibt:

    @Anonymous: Schon, aber da liegt der Schwerpunkt auf der 3D-Fotografie und weniger auf der Darstellung.

  4. hoschi schreibt:

    Das was hier dargestellt ist, ist kein 3D-fähiges Display sondern ein Hologram. Völlig unterschiedliche Dinge…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s