Wenn das Fahrradschloss laut gibt

Ganz offensichtlich stand bei dem Konzept für dieses Fahrradschloss der Gedanke Pate, dass man das praktische Geräuschgeben- und-blinken, das man bei der Verwendung eines elektronischen Autoschlüssels erzielen kann, doch auch auf Fahrräder übertragen könnte.

Nun ist es mir noch nicht wiederfahren, in einer dunklen Tiefgarage nach meinem Zweirad suchen zu müssen, aber vielleicht haben die Designer, die auf die Idee gekommen sind, ein Schloss mit Geräuschgeber und Blink-LED zu versehen, ja andere Erfahrungen gemacht (z.B. im Vollrausch).

Einen Preis bei den Design Awards gab es für das Schloss zwar, aber als Produkt, das sich jemand kauft, kann ich’s mir eigentlich nicht vorstellen … [dieter]

[via Yanko]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s