Twitter schenkt ein

Mit den richtigen Tools kann man ja allerlei Lustiges aus Twitter herauslesen und sich mit etwas Geschick bei der Selbstverkaufe als wahrhaftiger Zukunfts- und Trendforscher ausgeben  (schlimmer als bei den einschlägigen Verdächtigen wird’s schon nicht werden – erinnert sich noch jemand an die Horx-Prognose, das Badezimmer werde der wichtigste Raum in der Wohnung werden?).

Was aber nunals Anwendung unter dem Namen Tasty Tweets kreiert wurde, geht an den Rand des Selbstversuchs.

Tasty Tweets nämlich schaut nach, was in den Tweets gearde an Obst und Gemüse angesagt ist und braut danach (in korrekter Relation) Smoothies zusammen.

Da kann man a. nur hoffen, dass bestimmte Gemüsesorten von vorneherein weggelassen wurdem und b. das jeweilige Getränk in nicht allzu großen Mengen produziert wird.

So oder so wird sich wahrscheinlich niemand um den interessanten Job des Vorkosters reißen – aber wofür gibt es denn Praktikanten? [dieter]

[via Dvice]

Dieser Beitrag wurde unter intertubes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s