Der Grill für überall

Sollte sich der Sommer dann doch noch irgendwie einstellen, sollte man ein Auge  auf den wahrscheinlich unwissentlich nach einer gar nicht so bedeutsamen Band aus den 70-ern benannten City Boy Grill werfen.

Der nämlich ist nicht nur vergleichsweise formschön, sondern mit den Maßen 17,5 x 17,5 x 21,5 cm einigermaßen kompakt.

Puristen werden sich wahrscheinlich daran stören, dass hier nicht mit Hilfe von Holzkohle Fleisch eingeschwärzt wird, sondern mittels einer 225g-Gaskartusche, deren Flamme mit einem simplen Knopf auf der Vorderseite reguliert wird.

Ist eigentlich perfekt für die Mittagspause, falls Außenraum oder Balkon/Terrasee vorhanden sind, wenn nur nicht der Preis von 230 Dollar wäre. [dieter]

[via Uncrate]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s