Dem Drucker auf die Finger geschaut

Es soll ja auch Leute geben, die der Waschmaschine bei der Arbeit zusehen – warum also nicht das selbe  bei Drucker und Scanner praktizieren?

Das jedenfalls scheint hinter dem Konzept von Eclipse Dual zu stehen.

Bei dem Multifunktionsgerät wird einfach das Innere nach außen gedreht und auf ein Gehäuse sowieso weitestgehend verzichtet.

Macht optisch war her, aber wenn ich alleine an das Zustauben denke … Aber wer gerne „Die Sendung mit der Maus“ nachspielt, kann damit bestimmt ganz prima erklären, wo die kleinen Scans herkommen. [dieter]

[via Yanko]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s