Wegezoll für veraltete Browser

Wer dem technischen Fortschritt bei Microsoft die kalte Schulter zeigt und weiterhin mit dem IE7 surft, zahlt jetzt Strafgebühren.

Zumindest in Australien, zumindest bei der Firma Kogan, die Consumer-Elektronik anbietet – satte 6,8 Prozent werden bei den IE7-Nutzern auf den Preis aufgeschlagen.

Das Ganze ist mehr als ein PR-Gag: Firmengründer Ruslan Kogan hat einfach die Nase voll davon, dass seine Web-Techniker ständig frickeln, um die Anforderungen veralteter Browser zu erfüllen, und dass dabei sinnlos Geld verbrannt wird. Und das holt sich Kogan nun von altmodischen Kunden zurück.

So kann man Modernisierung eben auch erzwingen. [dieter]

[via Chip Chick]

 

Dieser Beitrag wurde unter intertubes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wegezoll für veraltete Browser

  1. Gördi schreibt:

    Nette Idee! 8)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s