Die ferngesteuerte Glühbirne

Die klassische Glühbirne ist ja als vermeintlicher Umwelthochgefährder innerhalb der EU auf der Schwarzen Liste gelandet, und so muß man sich nun mit allerlei anderen Lösungen behelfen.

Wer Energiesparlampen dabei zu langweilig findet, kann es nun mit einer LED-Beleuchtung probieren, die deutlich mehr kann.

Diese Birne ist nämlich mit Dual-Band-Technologie ausgerüstet und lässt sich über das Radiofrequenzband ansteuern, was eine ganze Reihe von Möglichkeiten bietet.

Die LED-Birne lässt sich so mit Fernsteuerung, Bewegungssensoren,Smartphones und natürlich mit den klassischen Schaltern bedienen; außerdem kann man mehrere Glühlampen zusammenschalten und steuern.

Da lässt sich sicherlich einiges draus machen, wenn man ein wenig kreativ ist – allerdings kostet eine einzige der Leuchten von Insteon heftige 29,95 Dollar. [dieter]

[via SlashGear]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, tech zuhause abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s