Purifi Pan: Das Ende der Abzugshaube?

Menschen, die sich nicht allein von Take-Away-Gerichten ernähren, kennen dieses Küchenproblem: Bei der Zubereitung und beim Essen stören die Gerüche, die beim Kochen entstehen, nicht weiter, aber dann …

Klassischerweise soll hier die Abzugshaube Hilfe sein, aber in der Realität sind deren Arbeitsergebnisse oft mager. Weshalb Hong Ying Guo die Purifi Pan erdacht hat.

Bei der ist die Luftreinigung und Geruchsbeseitigung gleich in das Kochutensil eingebaut – die Luft wird am Rand in einen Filter gezogen, der mit Energie betrieben wird, die aus der Herdtemperatur gewonnen wird.

Das sieht erstmal als Konstruktion recht vernünftig aus, allerdings müsste man mal in der Praxis testen, ob man mit der Pfanne wirklich noch gut hantieren kann.

Und: Schön wäre es auch, wenn der Luftreinigungsaufsatz von einem Kochgerät zum anderen transferiert werden könnte. [dieter]

[via Yanko]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s