„Quack“, sagt das iPhone

iDuck nennt sich dieser Smartphone-Ständer und will damit sowohl Nähe zu Apple-Produkten als auch zur Ente signalisieren (obwohl er auch zu Mobiltelefonen anderer Hersteller passt).

Der Schnabel kann gleichzeitig auch noch als Aufbewahrungsort für Ohrhörer verwendet werden und als Schlüsselanhänger dienen.

Gesäubert wird iDuck einfach unterm Wasserhahn, und wer sich zu ein wenig Bastearbeit berufen fühlt, kann damit auch gleich noch ein Emoticon für die Handy-Rückseite gestalten. [dieter]

[via Yanko]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s