„Der Geruch von Papier am Morgen …“

Menschen mit besonders sensibler Nase mögen anhand der um sich greifenden eBook-Verbreitung vielleicht bedauern, dass der typische Geruch herkömmlicher Druckwerke im Verschwinden begriffen ist – ihnen kann nun mit dem Parfüm Passion Book geholfen werden.

Den Duft für Bibliophile, der angeblich den Duft von Druckfarbe und Papier exakt trifft, kann man/frau entweder selbst auflegen, oder man gönnnt sich einen Hauch davon auf den eBook-Reader.

So oder so: Wenn man merkt, dass jemand anders auf das Parfüm anspringt, kann man zumindest sicher sein, dass er/sie schon mal ein Buch in der Hand gehalten hat, was ja schon mal einen Hinweis auf das Konversationsniveau gibt. [dieter]

[via io9]

Dieser Beitrag wurde unter entertain, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s