Ringbow: Kontrollring für den Touchscreen

Der von der Idee her eigentlich ziemlich interessant wirkende DRONE-Controller ist zumindest in der Kickstarter-Finanzierung gescheitert – mal sehen, ob es dem ähnlich konzipierten Ringbow besser geht (immerhin sind bereits knapp zwei Drittel der Funding-Summe zugesagt).

Und Ringbow geht auch einen erkennbaren Schritt weiter als DRONE.

Anstatt nämlich die herkömmliche Controller-Form zu haben, handelt es sich hier um einen Ring, der mit dem Daumen bedient wird und per Bluetooth mit dem Touchscreen-Device kommuniziert.

Sollte das einem aufmerksamen Leser bekannt vorkommen: Richtig, als Prototyp war Ringbow schon vor über einem Jahr angekündigt worden. Damals allerdings waren nur Skizzen und Photoshop-Entwürfe zu sehen; jetzt dagegen kann man sich im Video anschauen, wie das Gerät funktionieren soll.

Falls es mit der Finanzierung klappt, soll Ringbow 45 Dollar kosten. [dieter]

[via Dvice]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ringbow: Kontrollring für den Touchscreen

  1. Lars schreibt:

    Warum keinen Link auf Kickstarter?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s