Kühle Füße, kühle Achseln

Was wäre ein Sommer (naja, nennen wir ihn mal so), wenn sich Thanko nicht auch wieder irgend einen USB-Unsinn ausdenken würde, der zur Jahreszeit passt.

Letztes Jahr erfreute uns die Belüftungskrawatte, dieses Jahr wendet sich der rührige Hersteller Füßen und Achseln zu.

Der USB Shoe Foot Cooler soll frische Luft dahin leiten, wo Gerüche am so ziemlich am durchdringendsten sind: Einfach ans Bein schnallen, den Schlauch in den Schuh leiten, und schon zieht eien sanfte Brise über eine kritische Stelle (der USB-Anschluss dient einzig der Versorgung des Geräts mit Energie).

Wer die Problemzone eher unter den Achseln hat, kann sich den Cooler auch an den Arm schnallen, läuft dann aber Gefahr, bei flüchtiger Betrachtung als Junkie durchzugehen und vom Sicherheitspersonal entfernt zu werden. Ach ja, und einen Wasserball fürs Strandvergnügen kann man damit auch aufpumpen – das dauert dann allerdings 10 Minuten. 40 Dollar. [dieter]

[via bookofjoe]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s