Bügeln mit Ultraschall

Für das Thema „Innovationen beim Bügeln“ bin ich ja immer zu haben, aber kann man glauben, was Stéphane Pietroiusti sich für seinen Entwurf Dyson Calor’shocks ausgedacht hat?

Hier nämlich soll die Faltenbekämpfung zu einem wesentlichen Teil per Ultraschall erfolgen.

Der kommt aus einer Art Unterlegmatte und soll die Fasern platt machen, nachdem zuvor die Hitze des Bügeleisens den Stoff glatt gemacht hat.

Wär‘ interessant, wenn’s klappen würde, aber bei der Frage, ob man mit Ultraschall wirklich Hemden plätten kann, muss ich passen. Ist der/die eine oder andere in der geneigten Leserschaft schlauer? [dieter]

[via Yanko]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bügeln mit Ultraschall

  1. Steffen schreibt:

    Ob das jemals Alltag wird bezweifle ich sehr stark aber das hat man vor 10 Jahren sicher auch noch über Smartphones gesagt… Was ich toll fänd wäre ein Automat der automatisch für einen bügelt, ohne dass man etwas machen muss. Das sollte mal jemand erfinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s