Da rockt der Reissverschluss

Ganz  sicher ist DENZIPFADEN nichts für jedermann (bei mir zum Beispiel würde es sicher furchtbar auftragen), aber wer davon überzeugt ist, zum Plattentellerdrehen berufen zu sein, könnte das Bekleidungsstück hilfreich finden.

Ausgedacht haben es sich nämlich die holländische Modedesignerin Maartje Dijkstra und ein DJ  namens Newk, und letzterer hat die Ideen beigesteuert, die DENZIPFADEN für DJs nützlich machen sollen.

Die diversen Reissverschlüsse und ein spezielles Armband sind nämlich mit Microcontrollern ausgerüstet, mit denen sich die Lautstärke steuern lässt, Samples abgerufen werden können und was man sonst noch so braucht, wenn man da oben auf der Bühne steht.

Das alles ist selbstverständlich handgemacht und bedurfte mehrerer Monate Herstellungszeit- wie eindrucksvoll das auf der Bühen wirkt, bleibt aber wahrscheinlich dem Betrachter überlassen. Als eher altmodischer Freund lauter Gitarren würde mir das Reissverschlussgefummel wahrscheinlich eher albern vorkommen, aber wer’s mag … [dieter]

[via Übergizmo]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, entertain abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s