Surface macht Angst

Das Gerücht, Microsoft wolle sein Surface-Tablet zum Kampfpreis von 199 Dollar auf den Markt bringen, um den angestrebten Marktanteil von 30 Prozent zu erreichen, hat in den Kreisen der klassischen PC-Hersteller offenbar für helle Aufregung gesorgt.

Dort bastelt man zwar ebenfalls an Tablets, die für das neue Microsoft-OS Windows 8 tauglich sind, geht aber bislang von Endpreisvorstellungen aus, die bei 700 Dollar liegen.

Keine Frage, dass man damit gegen das MS-Gerät chancenlos wäre, und so könnten Asustek , Lenovo, Samsung  und Dell sich ganz aus der Entwicklung von Windows-Tablets zurückziehen, falls sich das Gerücht bewahrheitet.

Hinzu kommt, dass das Google-Gerät Nexus 7 offenbar nicht nur der Konkurrenz im gleichen Format kräftig Marktanteile abnimmt, sondern dass auch der Umsatz von 10-Zoll-Tablets zu Gunsten des Nexus‘ zurückgeht.

Keine schönen Aussichten für die Hersteller, gewiß – aber wenn sich das alles bewahrheiten sollte, darf sich der kaufende Kunde wohl auf Preisschlachten im Weihnachtsgeschäft freuen. [dieter]

[via Digitimes]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, gerüchte, it news abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s