Schutz in Orange

Direkt günstig ist ein iPhone in der Anschaffung ja nicht, weswegen man gerne bereit ist, anschließend auch noch mal in ein Gehäuse zu investieren, um das Telefon zumindest bei Stürzen vor Beschädigungen zu bewahren.

Derartige Verpackungen schmücken sich gerne mit dem Etikett „rugged“, und der Hersteller Systm macht es ganz besonders geschickt und verstärkt und schützt je nach Modell verschieden.

Wer beispielsweise meint, die Ecken seien bei ihm die größte Gefahrenzone, legt sich was mit Verstärkungen an diesen Schwachpunkten zu; wer sein Smartphone in seiner Gesamtheit in Gefahr sieht, kauft sich eine Hülle, die rundum Schutz per Poron-XRD-Schaum bietet.

Preislich reicht das Angebot von 25 bis 50 Dollar, was nicht wirklich billig ist, aber deutlich unter den gewohnten Reparaturkosten liegt.

[via Uncrate]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s