Etch-A-Sketch am Hosenbund

OK, Etch-A-Sketch hat meine ganze Sympathie, aber wie man auf die Idee kommen kann, das Zeichengerät auch noch in Miniaturform als Gürtelschnalle zu verkaufen, ist doch etwas schleierhaft.

Davon können ja eigentlich nur wahre Virtuosen an der Maltafel profitieren, die bedacht sind, ihre Umwelt mit ständig wechselnden Motiven zu beeindrucken – und da ist die Fläche dann ja eigentlich auch wieder zu klein und zu schlecht platziert.

Aber  vielleicht soll es ja auch nur ein Retro-Statement sein, das mit einem Preis von 80 Dollar dann aber auch wieder nicht so richtig günstig ist. [dieter]

[via Technabob]

Dieser Beitrag wurde unter entertain, unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s